BBV

BIG-Basketballmagazin

Am 25.10.20 um 13 Uhr empfangen die Red Dragons die Herzöge im Gymnasium Schönefeld.
Es ist der erste Auftritt der Dragons in nicht heimischer PDH/OSZ Halle. Bereits seit 2 Wochen trainieren die Königlichen in der neuen Sporthalle, die erst Ende September fertig geworden ist.
 
Zu Gast sind die Herzöge aus Wolfenbüttel, die in der Saison 2018/2019 noch Pro B Luft schnupperten. Nach einem freiwilligen Verzicht in 19/20 starteten sie neu in der 2. Regionalliga West und schafften prompt den Aufstieg in die 1. Regionalliga Nord.
Bei 4 Spielen stehen bisher ein Sieg & drei Niederlagen. In der Tabelle bedeutet das momentan Platz 12 von 15 Teams.
Coach Opitz warnte seine Akteure schon im Vorhinein und ließ seinen Spielern viel Videomaterial zukommen: "Mit Wolfenbüttel ist immer zu rechnen, wir müssen konzentriert blieben und unser Spiel spielen. Ein Vorteil ist vielleicht, dass Wolfenbüttel im Oktober bisher noch nicht gewonnen hat (Niederlagen vs. Bramsche, Langenhagen & Aschersleben).
 
Während Gideon Steffen und Erik Nitzsche übernächste Woche zurückerwartet werden, sind alle anderen Drachen-Korbjäger einsatzbereit. Heute findet das Abschlusstraining um 20 Uhr statt. Da keine Zuschauer erlaubt sind (wir würden auch gerne mit Fananhang spielen), wird das Spiel wieder auf dem Fanchannel auf Facebook gestreamt: https://www.facebook.com/reddragons.kw
 
Zum Spiel: https://www.basketball-bund.net/static/#/spiel/2010536

 

Macron Sportswear


www.Pkwteile.De