BBV

BIG-Basketballmagazin

Der reguläre Spielbetrieb wurde letzte Woche in Brandenburg endgültig abgesagt. Die Pressemitteilung des Verbandes findet ihr hier. Aus der 1. Regionalliga Nord gibt es weiter keine neue Pressemitteilung von Seiten der Ligaführung. Die letzte Pressemitteilung erschien am 8. Dezember 2020. Stattdessen wurde über Umwege bekannt, dass alle Clubs jetzt online befragt werden, ob sie bei grünem Licht der Bundesregierung die Saison fortsetzen möchten oder nicht. Absteiger soll es wohl keine geben...

Damit ist der Stand-by-Modus der Spieler/innen aus beiden Regionalliga Teams der WSG 1981 Königs Wusterhausen der gleiche. Für die Coaches Stenke und Opitz steht u.a. fest, dass sie bei Fortsetzung der Saison mit ihren beiden Teams an der "Aufstiegsrunde" teilnehmen würden. Beide Drachen-Dompteure glauben momentan noch nicht daran, da die aktuelle Situation wenig Hoffnung aufkeimen lässt, dass diese Aufstiegsrunde zur Pro B bzw. 2. Liga  wirklich realisiert werden kann.

In der 1. Herren Regionalliga wurde unter der Woche der Paukenschlag bekannt, dass der Hauptsponsor MTB sich zum Ende der Saison verabschiedet. Damit wird vermutlich auch das Team aus Hannover-Langenhagen nicht mehr der 1. Regionalliga Nord Staffel angehören. Vermutlich wird es nicht das letzte Team sein...

Interessant ist auch folgende Information: Die Wechselfrist für alle deutschen Teams, die dem DBB angehören, soll in dieser Saison ausnahmsweise und einmalig auf den 31. Mai verlängert werden. Eine Entscheidung beim DBB in Hagen wird nächste Woche erwartet.

Zudem bietet der Club ab Januar Online-Training auf Zoom, insbesondere für Kinder, aber auch für Erwachsene an. Das Gemeinschaftsprojekt erfolgt zusammen mit den Lions aus Moabit. Ab heute gibt es auch ein Interview auf Youtube mit Neuzugang Maurice Delage, der bisher eine solide Saison für die Dragons spielt.

 

Macron Sportswear


www.Pkwteile.De