BBV

BIG-Basketballmagazin

altNeue Spieler bei den Red Dragons: Bereits vor zwei Wochen hat sich im Kader der Königs Wusterhausener WSG-Basketballer einiges getan. Um in der kommenden Spielzeit in der 2. Regionalliga Ost, die für die Drachen am 24. September mit dem Heimspiel in der Dinter-Halle gegen Future Basketball Berlin (18 Uhr) startet, eine schlagkräftige Truppe beisammen zu haben, gab es namhafte Verstärkung. Von Lok Bernau (Pro B) haben mit Konstantin Mau, Steve Krajewski und Leon Rothenbacher gleich drei Korbjäger den Weg ins Dahmeland gefunden. Hinzu kommt der ebenfalls zweitligaerfahrene Spielmacher Jacob Ndi, der zuletzt bei Ligakonkurrent ISS (Interkulturelle Sportakademie Schöneberg) aktiv war. Seit Kurzem trainiert auch Power Forward Sebastian Schmohl bei den Red Dragons, der bereits für den RSV Stahnsorf und AdW Berlin auflief und der in der Vorsaison noch für den SV Empor Berlin auf Korbjagd ging.

Mehr zur Vorbereitung und den Neuzugängen gibt es bei der +MAZ+.

Am Sonntag absolvieren die Red Dragons ein Testspiel beim Berliner Landesligisten Hellas Basket (16 Uhr / Halle Gritznerstraße).

+HIER+ gehts zum Spielplan in der 2. Regio.

Macron Sportswear


www.Pkwteile.De